Ein Sommer in Oxford

Ein Sommer in Oxford

LiebesmelodramGB  

Historikerin Nina Petersen kehrt nach fünf Jahren an ihren Studienort Oxford zurück. Dort wird sie von der Vergangenheit in doppelter Hinsicht heimgesucht und gerät zwischen zwei Männer.

Im Taxi überrascht sie ihre alte Liebe Prof. Rothwell, der sie zu Vorlesungen an die Sommeruniversität eingeladen hat. Sie hatte ihm damals bei der Übersetzung deutscher Briefe geholfen, jene Briefe, die ihr Schicksal mit dem des "Studenten" Daniel verbinden werden.

Ohne dass es Nina ahnt, ist Daniels Vergangenheit durch die Flucht seiner Großmutter aus Deutschland schon lange ihr Forschungsobjekt. Genau aus diesem Grund besucht Daniel nun das Seminar von Nina über "Heimatverlust und Traumata" und wird schon bald zu einem bodenständigen Freund und Seelenverwandten für sie. Mehr kann es aber zwischen den beiden nicht werden, da sich Nina erneut in den charmanten Professor zu verlieben droht.

So steht Nina nicht nur zwischen zwei Männern, sondern auch zwischen zwei Welten. Auf der einen Seite die akademische mit allen Karrierechancen, aber einem strengen Regelwerk, und auf der anderen Seite eine Welt mit Unsicherheiten, aber auch vielen Freiheiten.

Bald im TV

Demnächst Live auf TV.de

Bewertung

0,0   0 Stimmen