Ein Mann für eine Saison

Ein Mann für eine Saison

Ben ist ein Mathe-Lehrer, der seinen Job gern macht. Doch eigentlich schlägt sein Herz nur für die Boston Red Sox, deren Spiele er dank zwei geerbter Dauerkarten immer vom Ehrenplatz im Stadion verfolgt. Auf einem Ausflug mit seiner Schulgruppe lernt er die Karrierefrau Lindsey Meeks kennen, die er unbedingt wieder sehen will. Doch schon das erste Date entpuppt sich als Fiasko: Lindsey liegt mit einer Lebensmittelvergiftung im Bett. Doch Ben kann mit Hilfsbereitschaft und Schlagfertigkeit punkten. Lindsey ist beeindruckt, auch wenn sie eigentlich einen anderen Typ Mann sucht. Sie verliebt sich in Ben, ohne zu wissen, welche Leidenschaft er für seine Baseball-Mannschaft hegt. Das harte Erwachen setzt mit dem Beginn der Saison ein. Der charmante, liebenswerte Ben mutiert zu einem pubertierenden Baseball-Fanatiker, der sich beim Sportfernsehen wie ein Prolet aufführt und die Saison akribisch nach den Spielterminen durchplant. Doch Ben zuliebe gibt Lindsey dem Sport eine Chance und kommt zu den Spielen mit. Darüber lässt sie ihre Arbeit schleifen und erntet das Unverständnis ihrer Freunde. Schließlich muss die Karrierefrau erkennen, dass Ben keinerlei Kompromisse eingeht, um an ihrem Leben teilzunehmen. Stattdessen versagt er in allen Situationen, in denen sie seine Unterstützung gebrauchen könnte. Als sie auf Abstand geht, muss Ben entscheiden, wie viel ihm die Red Sox wirklich wert sind.

Trailer

Bewertung

0,0   0 Stimmen