Drama in der Luft: Gefährliche Landungen

Drama in der Luft: Gefährliche Landungen

DokumentationUSA  

Auch zwanzig Minuten nach dem Start in Burbank kann JetBlue-Flug 292 seine Reisehöhe nicht erreichen: Auf gerade einmal 4.200 Metern fliegt der Airbus A320 über Kalifornien. Doch eine Notlandung ist extrem riskant, denn das Front-Fahrwerk ist beschädigt und in falscher Position. Während die entsetzten Passagiere auf den Bord-Bildschirmen Live-Bilder ihres Fluges in den TV-Nachrichten sehen, entschließt sich der Pilot notgedrungen zu einem waghalsigen Manöver. Wird die Landung gelingen?

Bald im TV

Bewertung

0,0   0 Stimmen