Direkte Demokratie

Direkte Demokratie

Bürgerentscheide auf kommunaler und Volksentscheide auf Landesebene. Was spricht für und was gegen eine stärkere Direkte Demokratie? Sinkende Wahlbeteiligungen sind nur ein Anzeichen für die Unzufriedenheit der Wähler mit ihrem politischen System. Um eine aktive und lebendige Teilnahme des Volkes an der politischen Willensbildung zu ermöglichen, müsse vermehrt auf die Instrumente der Direkten Demokratie zurückgegriffen werden: Bürgerentscheide auf kommunaler und Volksentscheide auf Landesebene. Was spricht für und was gegen eine Direktwahl des Bundespräsidenten durch das Volk? Wo liegen die Vorteile, wo die Gefahren der Direkten Demokratie begründet?

Bewertung

0,0   0 Stimmen