Die zwölf Geschworenen

Die zwölf Geschworenen

Mit dem Gerichtsdrama "Die zwölf Geschworenen" gab der US-amerikanische Meisterregisseur Sidney Lumet sein hoch gelobtes Kinoregiedebüt. Lumet, der für "Die zwölf Geschworenen" für einen Oscar als Bester Regisseur nominiert wurde, bewies mit seinem Film ein außerordentliches Talent für Schauspielerführung und griff inhaltlich bereits ein Thema auf, das sein gesamtes Werk prägen sollte: Der Kampf des Einzelnen gegen einen übermächtigen Justizapparat. Lumet, der in seiner 60-jährigen Karriere mehr als 40 Spielfilme inszeniert hat, starb am 9. April 2011 im Alter von 86 Jahren. Zu seinen bekanntesten Filmen zählen das Psychodrama "Der Pfandleiher", der Polizeifilm "Serpico", der sarkastische Thriller "Hundstage" und "Network", eine bitterböse Satire auf das kommerzielle Fernsehen. Auch mit seinem letzten Spielfilm, dem Kriminalfilm "Tödliche Entscheidung" (2007), konnte Lumet Kritiker und Publikum gleichermaßen begeistern.

Bewertung

5,0   1 Stimme