Die Wiederkehr des Pharao

Die Wiederkehr des Pharao

Es ist der größte Tempel, der je für einen Pharao erbaut wurde. Doch um 1220 vor Christus, wenige Jahrzehnte nach seiner Fertigstellung, zerstörte ein Erdbeben große Teile davon. In den folgenden Jahrhunderten diente er als Steinbruch für die Bauten anderer Pharaonen. Deshalb sind bis heute nur die beiden Memnonkolosse, die zwei Kolossalstatuen des Pharao Amenophis III., zu sehen. Der Film begleitet Ausgräber vor Ort bei ihrer Arbeit und dokumentiert mit Hilfe von Archivmaterial auch die Erfolge früherer Expeditionen.

Bewertung

0,0   0 Stimmen