Die Wahrheit über Dresden

Die Wahrheit über Dresden

Vom 13. bis zum 15. Februar 1945 wurde die sächsische Stadt Dresden durch alliierte Luftangriffe in weiten Teilen zerstört. Zehntausende kamen dabei ums Leben. Eine Historikerkommission hat in jahrelanger Forschungsarbeit ermittelt, was dort im Februar 1945 tatsächlich geschah. Das Gedenken an die Toten wurde im Laufe der letzten 70 Jahre immer wieder politisch instrumentalisiert, die Zahl der Opfer und der Verlauf der Luftangriffe dabei sehr unterschiedlich dargestellt. Die Dokumentation zeigt die Ereignisse von damals und stellt die Ergebnisse der akribischen Suche der Historiker vor.

Bald im TV

Bewertung

0,0   0 Stimmen