Die tätowierte Rose

Die tätowierte Rose

"Die tätowierte Rose" (1955) ist eine Spielfilm-Adaption des gleichnamigen Theaterstücks von Tennessee Williams, der für den Film auch das Drehbuch schrieb. Mit der amüsanten Unverblümtheit der Figur Serafina bietet der Film Anna Magnani eine Plattform für ihre leidenschaftliche Ausdruckskraft. Für ihre Darstellung der Serafina erhielt Anna Magnani 1955 den Oscar als beste Hauptdarstellerin.

Tennessee Williams hat sein gleichnamiges Bühnenstück zu einem Drehbuch umgearbeitet. Er schrieb 1951 das Broadwaystück für Anna Magnani, doch deren Englischkenntnisse waren für einen Bühnenauftritt zu gering. Daher spielte Maureen Stapleton die Rolle der Serafina.

Anna Magnani hatte mit der Rolle der Serafina ihren Hollywood-Durchbruch; sie wurde 1955 mit den Oscar für die beste Hauptdarstellerin ausgezeichnet. Der Film gewann zwei weitere Oscars: für die beste Kamera und das beste Szenenbild. Drehbuchautor Tennessee Williams und Produzent Hal B. Wallis gestatteten sich bei der Szene im Mardi Gras Club einen Gastauftritt.

Bald im TV

Demnächst Live auf TV.de

Bewertung

0,0   0 Stimmen