Die schöne Müllerin

Die schöne Müllerin

Ein komödiantischer Heimatfilm um einen feschen Müllerburschen, der gleich drei Frauen den Kopf verdreht. Wolfgang Liebeneiner, Spezialist für Herzschmerz, inszenierte den Film vor romantischer Landschaftskulisse mit populären Schauspielern der Nachkriegszeit. Sein Hauptdarsteller Gerhard Riedmann (1925-2004) war im österreichischen Film für fesche Offiziere und Naturburschen zuständig und erreichte den Gipfel seiner Popularität mit Operettenfilmen wie "Der Zigeunerbaron" (1954). Die Wirtstochter Inge wird von Waltraut Haas gespielt, die in den 1950er- und 1960er-Jahren in zahlreichen Unterhaltungs- und Operettenfilmen vor der Kamera steht. Hertha Feiler stellt als "schöne Müllerin" eine patente, selbstbewusste Frau dar, der auch die Schattenseiten des Lebens nicht fremd sind.

Bald im TV

Demnächst Live auf TV.de

Bewertung

0,0   0 Stimmen