Die Rettungsflieger: Ein großer Tag

Die Rettungsflieger: Ein großer Tag

ZDFneo Live-TV ZDFneo 27.03., 15:35 - 16:20 Uhr
DramaserieD 200745 Minuten 

Die Rettungsflieger behandeln nicht nur ein verunglücktes Kind, das vor ein Auto gelaufen ist, sondern retten auch einem Mann das Leben, der ein Opfer von Selbstjustiz geworden ist. Flieger-Oberstleutnant a.D. Karl Rottenburg erleidet einen Herzinfarkt. Gegen seinen Willen ruft Sohn Markus die Rettungsflieger. Rottenburg bleibt stur: Er will sich nicht behandeln lassen. Erst Blank kann ihn von Flieger zu Flieger gerade noch umstimmen. Inzwischen hat die Crew herausgefunden, warum Oberst Brandt in der Einsatzzentrale auf sie gewartet hat. Hauptmann Blank wird zum Major befördert. Alle freuen sich, nur Blank nicht. Er befürchtet, dass er jetzt den aktiven Flugdienst aufgeben soll. Über 20 Jahre ist es her, dass Max die Liebe seines Lebens für seinen Weltenbummler-Traum verlassen hat. Heute will er sich ihr vorsichtig annähern. Doch seine Angebetete Sylvia fühlt sich verfolgt, weil sie ihn nicht erkennt. Verunsichert weicht Max zurück und stürzt dabei unglücklich auf ein Metallrohr, das sich in seinen Rücken bohrt. Auch hier können die Rettungsflieger helfen.

Bald im TV

Jetzt ZDFneo einschalten

Demnächst Live auf TV.de

Bewertung

5,0   0 Stimmen

Darsteller

  • Sabine Petersen Marlene Marlow
  • Jens Blank Nicolas König
  • Jan Wollcke Oliver Hörner
  • Jonny von Storkow Patrick Wolff
  • Sylvia Cordes Claudia Rieschel
  • Karl Rottenberg Gernot Endemann
  • Berndt Schutzka Thomas Huber
  • Obergefreiter Homann Pierre René Müller
  • Oberst Ralph Brandt Andreas Brucker
  • Oberstleutnant Deffke Jan Becker
  • Dr. Heinrich Carla Becker
  • Juliane Dammeier Silvina Buchbauer
  • Funker (Florian Hamburg) Holger Umbreit
  • Markus Rottenberg Max Engelke
  • Max Fehlauer Jürgen Mai
  • Pascal Philipp Quest
  • Berber Dirk Laasch
  • Arno Gehrkens Stephan Szász
  • Dr. Schanz Annette Mayer

Mitwirkende

  • Regie Thomas Nikel
  • Kamera Enzo Brandner
  • Musik Axel Donner
  • Drehbuch Jochim Scherf