Die Ötztaler Alpen im Winter

Die Ötztaler Alpen im Winter

Die Ötztaler Alpen bieten Kontraste auf kleinstem Raum: Von unberührten Gletscherlandschaften bis zu total übernutzten, vermarkteten und verbauten Gletschern, auf denen man mittlerweile in über 3.000 Metern Höhe Batterien von Schneekanonen aufgestellt hat. Von idyllischen Bergbächen bis zu riesigen, heftig umstrittenen Pumpspeicher-Staubecken zur Stromerzeugung. Stellvertretend für den gesamten Alpenraum zeichnet die Dokumentation 'Die Ötztaler Alpen im Winter' ein möglichst authentisches Bild von der unglaublichen Schönheit dieser Landschaft, vom alltäglichen Leben der Menschen, von ihrem Umgang mit den Phänomenen Klimawandel und dem Wahnsinn des ungebremsten Massentourismus. Auch von Lawinengefahr und Verkehrslawinen berichtet er, vor allem aber von der Liebe der Menschen zu ihrer Heimat, von Tradition, alten Bräuchen und von der Kraft der Familien.

Bald im TV

Bewertung

0,0   0 Stimmen