Die Noobs - Klein aber gemein

Die Noobs - Klein aber gemein

Endlich Ferien! Familie Pearson ist nach langer Anreise endlich an ihrem ersehnten Urlaubshaus in Michigan angekommen. Für Vater Stuart ist der anstehende Familienurlaub mit seiner Ehefrau Nina und den Kindern Hannah, Tom und Bethany ein wichtiger Termin im Jahr, um die Familie für ein paar Wochen aus der Großstadt Chicago zu entführen. Mit von der Partie sind Onkel Nate, dessen Kinder Jake, die Zwillinge Lee und Art, Nana Rose sowie Bethanys Freund Ricky, der die Feriengesellschaft überraschend verstärkt. Doch, als wäre mit der quirligen Großfamilie nicht schon genug Hektik und Chaos im Ferienhaus eingezogen, erwartet die Truppe schon nach kürzester Zeit eine Überraschung der ganz besonderen Art. Auf dem Dachboden haben kleine Außerirdische ihren irdischen Stützpunkt aufgeschlagen, um von dort die Invasion der Erde zu planen. Eigentlich wäre es schlauer, sich einfach an die Erwachsenen im Haus zu wenden, um die drohende Gefahr zu stoppen. Aber es gibt ein kleines Problem: die cleveren Aliens sind in der Lage, die Gehirne von Erwachsenen zu manipulieren und schließlich zu kontrollieren. Nur bei den Kindern scheint die Methode nicht zu funktionieren und so hängt die Rettung des Planeten schließlich an den Pearson-Kindern. Leider hat das Ganze einen ziemlichen Haken: besonders Geschwister sind sich gerne mal mehr Feind als Freund und genauso verhält es sich auch bei der Pearson-Bande. Das Problem ist also nicht nur, die Eltern aus der gefährlichen Gehirnkontrolle zu befreien und die Erde vor einer Invasion zu beschützen, sondern auch die ewigen Streitigkeiten untereinander einigermaßen im Zaum zu halten.

Trailer

Bewertung

0,0   0 Stimmen