Die Lebensretter von London

Die Lebensretter von London

In London gibt es täglich etwa 50 Selbstmordversuche, 50 Überdosen, 70 Autounfälle, viele Seniorenstürze und zirka 28 Mal Herzversagen. Die Teams des "Ambulance Service" müssen sekundenschnell reagieren. Aus East London geht ein besonders dringender "Red Call" ein: Kreislaufstillstand bei einem Mann mit chronischer Lungenkrankheit. Weiter nördlich wurde auf den Mitarbeiter eines Pflegeheims eingestochen. Und nur 20 Kilometer von der Messerstecherei entfernt, ereignet sich ein weiterer lebensbedrohlicher Zwischenfall: eine Schießerei zwischen zwei Männern. Mitarbeiterin Chelsea schickt die Luftrettung, und auch die Polizei sollte in Kürze da sein.

Bewertung

0,0   0 Stimmen