Die Kirche und der Sex

Die Kirche und der Sex

Kirche und ReligionGB  

Bereits die frühen Christen prägten die Moralvorstellungen der Kirche zu Sexualität: Aus einer biologischen Notwendigkeit wurde eine Sünde. Obwohl Jesus sehr wenig über Sex gesprochen hatte, erhob das frühe Christentum das Zölibat zum Ideal und machte aus Sex etwas Gefährliches. Historiker Diarmaid MacCulloch begibt sich auf die Spuren der frühen Christen.

Bald im TV

Bewertung

0,0   0 Stimmen