Die Akte Pearl Harbor

Die Akte Pearl Harbor

Nach dem japanischen Luftangriff auf Pearl Harbor am 7. Dezember 1941 wurde aus dem allgemeinen Schock schnell Empörung. 2.403 US-Amerikaner waren tot, weitere 1.200 verletzt. Wie war es möglich gewesen, dass die Marine so unvorbereitet attackiert werden konnte? Jemand musste dafür verantwortlich sein. Ein Schuldiger wurde schnell gefunden: Admiral Husband E. Kimmel, der Oberbefehlshaber der US-Pazifikflotte. Doch ist er nur ein Sündenbock, dem die Verantwortung in die Schuhe geschoben werden soll?

Bewertung

0,0   0 Stimmen