Die Affen mit den Mandelaugen

Die Affen mit den Mandelaugen

Gelassen und anmutig schaut Richard hinüber in den dichten Urwald des Cuc Phuong Nationalparks im Norden Vietnams. Er ist ein sogenannter Kleideraffe und es wirkt vieles an ihm menschlich. Das mehrfarbige Fell, die Blicke und die Bewegungen machen Kleideraffen zu einem faszinierenden Sonderfall unter den Primaten. Die schönen Tiere bekommt ein Mensch allerdings kaum zu sehen, denn sie sind extrem selten. Verständlich, dass sich der Artenschützer Tilo Nadler sofort auf die Reise macht, als er den Hinweis bekommt, im Süden des Landes seien unerwartet Kleideraffen aufgetaucht. Sie leben verborgen im Dschungel, aber im Süden sollen bereits die ersten Strandtouristen von ihnen verzaubert sein. Ein Gerücht oder suchen die sonst so scheuen Tiere dort tatsächlich die Nähe des Menschen? Und vor allem, was ist an diesem Ort anders?

Bewertung

0,0   0 Stimmen