Dian Fossey: Geheimnisse im Nebel

Dian Fossey: Geheimnisse im Nebel

Am frühen Morgen des 27. Dezember 1985 hallen Schreckensrufe von einem abgelegenen Bergwald in Ruanda wider. Arbeiter versammeln sich vor einer Hütte aus rostigem Eisen. Im Innern bietet sich ihnen ein entsetzliches Bild: Dian Fossey, die wohl bekannteste Naturforscherin ihrer Zeit, ist durch Machetenhiebe tödlich verletzt worden. Ihr Kampf für den Erhalt der bedrohten Berggorillas hatte Fossey in den Jahren zuvor nicht nur weltweite Bekanntheit eingetragen, sondern auch erbarmungslose Feinde...

Bewertung

0,0   0 Stimmen