Deutschland im Fastfood-Fieber - günstig, schnell und lecker

Deutschland im Fastfood-Fieber - günstig, schnell und lecker

Essen und Trinken 

Die Fastfood-Macher - Vom großen Boom im Fastfood-Sektor profitieren kleine, alternative Restaurants. Sie bieten z.B. kreative Burger an und werben dabei mit "gesunden" Attributen wie bio, vegan und regional. Dazu kommt noch eine neue Konkurrenz von ganz anderer Seite: Immer mehr Bäcker bieten mit belegten Brötchen, Wraps und frischen Fertigsalaten Alternativen zu Burger und Pommes. Auch im Supermarkt boomen Fertiggerichte, so genanntes Convenience-Food. Seit Jahren ist hier die Fertigpizza der Verkaufshit, auch durch immer neue Kreationen. Die Dokumentation wirft einen Blick hinter die Kulissen: Wie kreieren Fast-Food-Tüftler immer neue Trendgerichte? Und wie reagieren die Branchenriesen auf die neuen Mitbewerber?

Pimp my Convenience Food - Fertiggerichte haben den Ruf, ungesund zu sein und nicht so gut zu schmecken wie Selbstgekochtes. Kochbuch-Autorin Martina Streibel zeigt einfache Tricks, wie man Fertiggerichte mit wenigen Handgriffen gesünder und leckerer gestaltet.
Die Fast-Food-Diät - Fastfood gilt als Hauptursache für Übergewicht. Aber ist es wirklich immer so schlecht wie sein Ruf? Oder kann man das schnelle Essen auch ohne schlechtes Gewissen genießen und dabei sogar abnehmen? Ein Kamerateam begleitet einen Übergewichtigen bei einem ungewöhnlichen Diätversuch.
Fast Food extrem - Geht Fast-Food auch anders als klassisch? YouTube-Star und RTL II-Moderator Aaron Troschke probiert die coolsten und verrücktesten Ideen aus dem Internet aus und testet sie mit Passanten auf der Straße. Gezeigt wird auch eine Familie, die mit verrückten Fastfood-Challenges im Internet Erfolg hat. Außerdem: Ein Bericht von der Deutschen Currywurst-Schärfemeisterschaft. Ein Kamerateam begleitet die Favoritenmannschaften der berüchtigtsten Currywurstbuden aus Hamburg und Berlin bei ihren Vorbereitungen und auf dem Event. Wer holt den begehrten Pokal nach Hause?

Bewertung

0,0   0 Stimmen