Der Letzte seines Standes?

Der Letzte seines Standes?

Für Gerhard Winkler ist der Traumberuf Lokomotivführer kein Traum geblieben. Fast immer ist er die gleiche Strecke mit seinem qualmenden Dampfross gefahren, quer durch den Harz, den Brocken hinauf und wieder runter nach Wernigerode. Er zeigt, wie seine Lok aus dem Jahr 1955 arbeitet.

Bewertung

0,0   0 Stimmen