Der Hund von Baskerville

Der Hund von Baskerville

TV-LiteraturverfilmungUSA  

1889, in den düsteren Weiten des Dartmoors. Vor seinem Anwesen wird Sir Charles Baskerville tot aufgefunden. Es stellt sich heraus, dass er keines natürlichen Todes gestorben ist. Da seit vielen Jahren jeder Erbe des Baskerville-Besitzes gewaltsam zu Tode kam, scheint dies ein Fall für den Londoner Meisterdetektiv Sherlock Holmes (Basil Rathbone) und seinen Assistenten Dr. Watson (Nigel Bruce) zu sein. Die Pfoten eines gigantischen Hundes führten Holmes auf die Spur eines über dem Haus Baskerville liegenden Fluchs. Bald wird auch auf den letzten Erben, Sir Henry Baskerville (Richard Greene), ein Mordanschlag verübt. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis auch er Opfer des geheimnisvollen Mörders wird. 'Der Hund von Baskerville' ist ein Film der klassischen Sherlock-Holmes-Reihe mit Basil Rathbone in der Rolle des berühmtesten Detektivs der Literatur- und Filmgeschichte. Auch heute noch überzeugt die Verfilmung des gleichnamigen Romans von Arthur Conan Doyle durch die charmante Erzählweise.

Bewertung

0,0   0 Stimmen