Der große Bahn-Check Der große Bahn-Check Der große Bahn-Check

Der große Bahn-Check

ZDFinfo Live-TV ZDFinfo 19.07., 13:55 - 14:40 Uhr
RatgeberD 201645 Minuten 

Die Deutsche Bahn - über kaum etwas schimpfen die Deutschen lieber. Tickets zu teuer, Züge unpünktlich und überfüllt, Mitarbeiter unfreundlich, Service schlecht. Ist das tatsächlich so? Mit aufwändigen Stichproben und Undercover-Tests nimmt "ZDFzeit" die Bahn aus Kundensicht unter die Lupe. Der Film prüft Verspätungen, Sauberkeit, Essen, Service, Preise und will herausfinden: Ist die Bahn so schlecht wie ihr Ruf? Beispiel Pünktlichkeit: Laut DB waren 2015 durchschnittlich 93,7 Prozent der Züge pünktlich. Dabei schneidet der Fernverkehr mit 74,4 Prozent deutlich schlechter ab als der Nahverkehr mit 94,2 Prozent. "ZDFzeit" erstellt eine eigene Verspätungs-Statistik - 20 Tester in ganz Deutschland führen einen Monat lang online Protokoll. Unter "verspaetungsmelder.zdf.de" können zudem Bahnreisende aus ganz Deutschland während der Sommermonate ihre Erfahrungen teilen. "ZDFzeit" will wissen: Wie pünktlich ist die Bahn wirklich? Bahn-Essen: Es hat einen schlechten Ruf, aber wie schmeckt das Angebot im Bordrestaurant? Wie frisch sind die Zutaten? Zusammen mit Sternekoch Nelson Müller blickt die Dokumentation hinter die Kulissen und testet das Essens-Angebot der Deutschen Bahn. Bahnfahren gilt als teuer. Und die Konkurrenz schläft nicht. Fernbusse und Privatbahnen locken mit Sparpreisen. Ist die Bahn teurer als die Konkurrenz? Hinzu kommt: Normalpreis, Flexi-Preis, Sparpreis - das Ticket-System der Deutschen Bahn gilt als unübersichtlich und kompliziert. Zusammen mit einer Expertin macht "ZDFzeit" den Selbstversuch. Und findet heraus: Wer nicht aufpasst, kann im Dickicht der Tarife und sogenannter Sparpreise unnötig viel Geld ausgeben. Verschmutzte Toiletten und verdreckte Waggons - ein Großteil der Bahnfahrer kennt das und ist genervt. Ist das nur eklig oder sogar gesundheitsschädlich? In aufwändigen Labortests prüft das Team die Sauberkeit der Regionalzüge in ganz Deutschland. "ZDFzeit" kommt zu überraschenden Ergebnissen. Regelmäßige Warnstreiks in ganz Deutschland lähmen den kompletten Zugverkehr. Die Gewerkschaften liefern sich einen Kampf um bessere Arbeitsbedingungen. Die Kunden sind die Leidtragenden. Das selbst erklärte Ziel der Deutschen Bahn: Bis 2020 will sie Top-Arbeitgeber sein. Kommt das auch beim Personal an? Und sind die Mitarbeiter ausreichend motiviert und ausgebildet, um auch mit kritischen Situationen umzugehen? Wie gut ist die Deutsche Bahn? Die Dokumentation geht der Frage auf den Grund - mit überraschenden Ergebnissen.

Jetzt ZDFinfo einschalten

Bewertung

0,0   0 Stimmen