Der fremde Sohn

Der fremde Sohn

Basierend auf dem wahren Fall der sogenannten Wineville-Hühnerstall-Morde hat Regisseur Clint Eastwood einen perfekt inszenierten Thriller geschaffen. In einem überzeugenden Szenenbild liefern Stars wie Angelina Jolie und John Malkovich ebenso ergreifende Leistungen ab wie die hochkonzentrierten Darsteller in den Nebenrollen. Die Weltpremiere des Films fand 2008 auf den Internationalen Filmfestspielen von Cannes statt. Dort wurde Clint Eastwood gemeinsam mit der französischen Schauspielerin Catherine Deneuve mit einem speziellen Ehrenpreis gewürdigt. "Der fremde Sohn" wurde 2009 für drei Oscars nominiert, in den Kategorien Beste Hauptdarstellerin, Beste Kameraarbeit und Bestes Szenenbild. Der Film wurde auf zahlreichen weiteren Filmfestivals präsentiert und ausgezeichnet.

Der 1930 im kalifornischen San Francisco geborene Clinton Eastwood Jr., besser bekannt als Clint Eastwood, gilt schon jetzt als Hollywood-Legende. Seit Jahrzehnten ist er weltbekannt und erfolgreich als Schauspieler, Regisseur und Produzent. Bei vielen seiner Filme ist er auch an der Musik beteiligt.

Bewertung

5,0   3 Stimmen