Der Boss

Der Boss

Grimm, genannt 'der Boss' überfällt im Clownskostüm die größte Bank Montreals und nimmt die Bankangestellten und Kunden als Geiseln. Kurz darauf lässt er eine scheinbar schwangere Frau, einen weinerlichen Mann und einen älteren Herrn frei. Als die Bank gestürmt wird, finden die Polizisten nur die Geiseln. Die Polizei ahnt nicht, dass es sich bei dem älteren Herrn um Grimm handelte, der zusammen mit der 'schwangeren' Frau, die das Geld an ihrem Bauch trug und einem weiteren Komplizen bereits auf dem Weg zum Flughafen ist. Wunderbar lockerer, entspannter, humorvoller, witziger und dank Kim Cattrall ('Sex and the City') als Lise sexy Rififi-Krimi. Jean-Paul Belmondo lässt ihr und Guy Marchand ('Nestor Burma') viel Raum, hält sich ohne Eitelkeit zurück. Die erste französisch-kanadische Koproduktion entstand für 8.5 Millionen Dollar vor Ort. Ausgezeichnete Unterhaltung mit köstlichen Späßen (das Ringelreihen in der Bank, der Verkehrsstau). Fast so gut wurde 1989 das Remake 'Ein verrückt genialer Coup' mit Bill Murray und Geena Davis.

Bewertung

5,0   1 Stimme