Culpa - Niemand ist ohne Schuld

Culpa - Niemand ist ohne Schuld

Die religiöse Andrea fragt im Beichtstuhl für ihren zurückhaltenden Ehemann Frank , ob es eine Sünde ist, ihre verletzte Hündin Emma mit einer Waffe zu töten, um sie von ihren Qualen zu befreien. Der Priester zweifelt an der Wahrhaftigkeit der Geschichte und als Frank mitten in der Nacht plötzlich alleine in der Kirche auftaucht, schafft er es, zu dem schlichten Mann durchzudringen. Wer ist Emma? Und wird der Priester es schaffen, Frank davon zu überzeugen, dem Grauen in dessen Keller ein Ende zu bereiten?

Bewertung

0,0   0 Stimmen