Countdown zum Weltuntergang - Planet außer Kontrolle

Countdown zum Weltuntergang - Planet außer Kontrolle

Seit den 1980ern hat sich in der Astronomie die sogenannte Kollisionstheorie etabliert: Durch den Zusammenstoß der Erde mit einem marsgroßen Himmelskörper soll vor 4,5 Milliarden Jahren der Mond entstanden sein. Befände sich heute ein fremder Planet auf Kollisionskurs mit der Erde, würde das sich nähernde Gravitationsfeld Windstärke und Tidenhub weltweit verstärken. Angesichts der unkontrollierbaren Laufbahn des Planeten könnten Wissenschaft und Technologie einen Zusammenstoß kaum abwenden.

Bewertung

0,0   0 Stimmen