City Slickers - Die Großstadt-Helden

City Slickers - Die Großstadt-Helden

Mitch Robbins, Phil Berquist und Ed Furillo sind alte Freunde, und alle drei stecken in der persönlichen Krise. Phils Frau hat ihm gerade den Laufpaß gegeben, Ed fragt sich ob er dauerhaft treu bleiben kann und Mitch hat gleich drei Probleme: seinen Job, seine Ehe und sein Alter, denn die magische 40 steht bedrohlich nah vor der Tür. Die drei beschließen, für zwei Wochen dem Alltag zu entfliehen und eine Viehherde von Neu-Mexico nach Colorado zu treiben. Ebenfalls mit von der Partie sind die Zahnärzte Ben und Steve Jessup, die Eiskrembarone Ira und Barry Shalowitz und Bonnie, die einzige Frau des Trecks. Der Führer der bunten Freizeitcowboy-Truppe ist der rauhbeinige Curly, dem der Ruf vorauseilt, schon 'mal einen Mann mit dem Messer aufgeschlitzt zu haben. In den folgenden Tagen müssen die Großstadt-Flüchtlinge erkennen, daß in der Wildnis ganz andere Gesetze gelten als zwischen den heimatlichen Wolkenkratzern. Mitch glaubt schon bald, sich in Curly einen Feind geschaffen zu haben, weil er sein großstädtisches Mundwerk mal wieder nicht halten konnte. Dann aber geht die Herde durch. Und wie das so geht: Extremsituationen schweißen zusammen, und Mitch und Curly werden Freunde. Diese Freundschaft hält jedoch nicht lang, denn plötzlich und unerwartet stirbt Curly. Nach etlichen Reibereien, Schwierigkeiten und Unfällen stehen Mitch, Ed und Phil schließlich mit der Herde allein in der Prärie, und jetzt gehen die Probleme erst richtig los.

Bald im TV

Bewertung

0,0   0 Stimmen