Central Intelligence - Zwei Buddies gegen die CIA

Central Intelligence - Zwei Buddies gegen die CIA

ActionkomödieUSA  

Eine Stadt in Maryland 1996: Calvin Joyner , "The Golden Jet" genannt, ist der absolute Liebling des Jahrgangs. Alles scheint ihm zu gelingen, sein Lebensweg stets von Erfolg gekrönt zu sein. Immerhin heiratet er kurz nach der Schule das schönste Mädchen des Jahrgangs, Maggie Johnson .

20 Jahre später: Ein Klassentreffen steht bevor. Calvin will nicht hingehen, er hat Minderwertigkeitskomplexe. Eine große Karriere hat er nicht gemacht, er ist ein einfacher Buchhalter geworden. Seine Frau Maggie ist eine erfolgreiche Anwältin mit eigenem Büro. Das Paar hat keine Kinder.

Wie aus dem Nichts taucht Bob Stone bei Calvin auf. Bob hat nicht vergessen, dass Calvin ihn in einer äußerst misslichen Situation am Ende der Schullaufbahn anständig behandelt hat. Bob vergöttert Calvin, hält diesen für ein Genie, dessen Hilfe er braucht. Calvin ist geschmeichelt, freut sich aber auch ehrlich, den alten Klassenkameraden wiederzusehen.

Über dessen körperliche Veränderung kann Calvin nur staunen: Der einst übergewichtige Bob ist nun ein durchtrainiertes Muskelpaket mit Super-Sixpack und Knackarsch. Die Frauen lieben Bob.

Doch dann kommt es ganz dicke für Calvin. Bob behauptet, ein Geheimagent zu sein und für die CIA - den US-Geheimdienst - zu arbeiten. Dort hat Bob aber gerade ein ziemlich großes Problem. Die CIA glaubt, Bob sei ein Verräter namens "Black Badger", der seinen eigenen Partner getötet habe.

Der "Black Badger" hat der CIA geheime Daten gestohlen, die er auf dem freien Markt an Schurken verkaufen will. Agentin Pamela Harris jagt Bob und Calvin. Mit Calvins Hilfe muss Bob den wahren Schurken entlarven, um seinen Namen reinzuwaschen und das Klassentreffen genießen zu können.

Bewertung

0,0   0 Stimmen