Burg Schreckenstein

Burg Schreckenstein

Melanie hofft, dass ihr Sohn Stephan auf einem Internat wieder bessere Noten bekommt und hat ihn deswegen in der Schule auf Burg Schreckenstein angemeldet. Stephan ist davon alles andere als begeistert, doch die Burg entpuppt sich als großartiger Ort mit lauter anderen Jungs, die eher Flausen als Lernen im Kopf haben. Sie sind die "Ritter" ihrer Burg und führen eine erbitterte Fehde mit den Mädels vom benachbarten Internat Rosenfels. Weder die Schulleiter der beiden Häuser noch Graf Schreckenstein persönlich können die Streiche verhindern, die sich die Schüler gegenseitig spielen...

Bewertung

0,0   0 Stimmen