British Virgin Islands - Geschichten aus der Karibik

British Virgin Islands - Geschichten aus der Karibik

LänderporträtD  

Die britischen Jungferninseln liegen ganz im Norden des Kleinen Antillen-Bogens, rund hundert Kilometer östlich von Puerto Rico. Der Archipel der Virgin Islands gehört zur Hälfte zu den USA; dies sind die U.S. Virgin Islands. Die andere Hälfte gehört zu Großbritannien. Die Filmautorin Kerstin Woldt besucht den Gouverneur, der heute noch die englische Königin in der Kronkolonie vertritt. Die Strände auf Tortola und den Schwesterinseln gehören zu den schönsten der Karibik. Kein Wunder, dass sich immer mehr Paare fürs Ja-Sagen am Strand entscheiden. Kerstin Woldt begeleitet eine Standesbeamtin, die Trauungen nicht im Saal, sondern an den malerischsten Plätzen der Inseln vollzieht. Die 'B.V.I.' gelten auch als Top-Revier für Segler, Anlass für Kerstin Woldt, auf Törn mit einem erfahrenen Skipper zu gehen. Ganz wichtig ist die Musik. Neben Steelband und Reggae ist das vor allem Fungi, eine Musikrichtung, die auf die Zeit der Sklaverei zurückgeht. Die 'Lashing Dogs' sind derzeit die erfolgreichste Fungi-Band der Inseln. Die Reise beginnt auf der Halbinsel Tortola. Dort ist der August die Zeit des Karnevals, der Feste und Paraden.

Bewertung

0,0   0 Stimmen