Breaking Bad

Breaking Bad

Nach einem Flugzeugcrash über Albuquerque versucht die Stadt am Rio Grande sich von ihrem Schock zu erholen. An Walter Whites Schule nehmen Schüler und Lehrer an einer Gedenkveranstaltung in der Turnhalle teil, um ihre Trauer auszudrücken und ihre Gefühle in Worte zu fassen. Gleichzeitig versucht Jessie in der Entziehungskur mit seiner Schuld fertigzuwerden. Verursacht hat die Tragödie, die 167 Menschen das Leben kostete, der Drogentod von Jessies Freundin, deren Vater der Aufgabe eines Fluglotsen nicht mehr gewachsen war. Walters Ehefrau Skyler treibt bei einer Anwältin die Scheidung voran. Zum Entsetzen seines Sohnes ist Walter zuhause nicht mehr erwünscht und hat eine neue Wohnung bezogen. Dort steht plötzlich Skyler vor der Tür. Umständlich versucht Walter, die richtigen Worte für ein klärendes Gespräch zu finden, doch Skyler überreicht ihm letztlich die Scheidungspapiere. Sie verspricht ihm Stillschweigen über seine Tätigkeit im Drogenbusiness, sofern die Trennung reibungslos über die Bühne geht. Von Angesicht zu Angesicht will Walter seinem Geschäftspartner Gus in der Imbissbude Los pollos hermanos mitteilen, dass er aus dem Business aussteigt. Der distinguierte Drogenzar erwischt ihn mit einem Angebot auf dem falschen Fuss: Als letzten Auftrag bietet er Walter drei Millionen Dollar für die Arbeit von gerade einmal drei Monaten. Ein Paar skrupelloser Auftragsmörder eines mexikanischen Kartells überquert in einem Fahrzeug von Menschenschmugglern die Grenze. Ihr Ziel: der Drogenfabrikant Heisenberg, der den Mexikanern mit seinem unvergleichlichen Stoff das Geschäft kaputtgemacht hat.

Bewertung

4,7857142857   41 Stimmen

Artikel zur Sendung