Black-ish

Black-ish

Zerrissen zwischen mehreren Welten: Familienvater Andre hat es wahrlich nicht leicht. Aus ärmlichen Verhältnissen stammend, hat er sich in L.A. hochgearbeitet und blickt stolz auf seine afro-amerikanische Herkunft zurück. Den Rest der Familie scheint dies jedoch kaum zu interessieren. Ebenso mitreißende wie grandios besetzte Comedy, die 2017 in der Kategorie 'Beste Seriendarstellerin - Komödie oder Musical' mit einem Golden Globe ausgezeichnet wurde.

Mit Fleiß und Charme ist Andre am Ziel seiner Träume angelangt: Als erster Afro-Amerikaner seiner Firma soll er ins mittlere Management aufsteigen. Andre fühlt sich als Pionier! Auch wenn er mit seiner Familie inzwischen in der weißen Vorstadt lebt, seine Herkunft würde Andre nie verleugnen. Da schmerzt es umso mehr, dass den eigenen Sohn die familiären Wurzeln völlig kalt lassen. Aus heiterem Himmel verkündet der Bub, zum Judentum übertreten zu wollen, nur um wie seine Freunde Bar-Mizwa feiern zu können.

Bald im TV

Bewertung

0,0   0 Stimmen