Bernadette von Lourdes (Teil 2)

Bernadette von Lourdes (Teil 2)

Im Jahre 1858 wird Frankreich von einer außergewöhnlichen Begebenheit erschüttert. Bernadette von Lourdes ist ein 15-jähriges Mädchen aus armen Verhältnissen. Beim Holzsammeln begegnet ihr in einer Grotte eine weißgekleidete Dame. Nur Bernadette kann diese Frau sehen. 18 Mal erscheint sie dem Mädchen und zeigt ihr eine versteckte Quelle. Das Wasser dieser Quelle heilt viele Kranke aus der Umgebung. Schnell sprechen sich die merkwürdigen Visionen des Mädchens herum, und Tausende von Menschen kommen nach Lourdes, um geheilt zu werden - bis heute. 1933 wurde Bernadette von Lourdes heilig gesprochen. (Teil 2)

Bewertung

0,0   0 Stimmen