Berlin - Schicksalsjahre einer Stadt: Die 1970er - Plastik, Pop & Politik

Berlin - Schicksalsjahre einer Stadt: Die 1970er - Plastik, Pop & Politik

SPIEGEL GESCHICHTE SPIEGEL GESCHICHTE 08.02., 13:05 - 14:35 Uhr
Zeitgeschichte 202190 Minuten 

In den 70ern ist Berlin eine Stadt im Wandel. Hippies inspirieren mit ihren Gewändern die Maximode. In Ostberlin wird der Palast der Republik eröffnet. Mit schrillen Farben und seichten Sounds lockt die Discowelle Teenager in die Tanzschulen und David Bowies "Heroes" wird zum legendärsten Lied über die Mauer. Doch am Horizont erscheint eine neue Krise: das Wettrüsten. Und Berlin ist mittendrin.

Bald im TV

Bewertung

0,0   0 Stimmen