Bartolo, der Streuner - Ein Hundeleben in Neapel

Bartolo, der Streuner - Ein Hundeleben in Neapel

In Neapel, der größten Stadt Süditaliens, im Schatten des Vesuvs, gehören Straßenhunde zum Stadtbild. Die herrenlosen Tiere werden nicht mehr verfolgt wie in früheren Zeiten: Die Stadtverwaltung hat die Strategie geändert und ein Sterilisationsprogramm eingeführt, um den Hundebestand konstant zu halten. Damit sind brutale Revierkämpfe und Raufereien um läufige Hündinnen weitgehend zurückgegangen. Dennoch führt Mischlingsrüde Bartolo als Mitglied der bunt zusammengesetzten Straßenbande 'Napoli Dogs' ein wildes, abenteuerreiches Leben. Die Dokumentation 'Bartolo, der Streuner - Ein Hundeleben in Neapel' erzählt im Stil eines Spielfilms die Geschichte eines Rudels verwahrloster Hunde, das im neapolitanischen Hafenmilieu zu überleben versucht, und zeigt, welche Beziehungen und Allianzen die Tiere dabei eingehen.

Bald im TV

Demnächst Live auf TV.de

Bewertung

0,0   0 Stimmen