Balduin, der Ferienschreck

Balduin, der Ferienschreck

Philippe, Sohn des strengen Schuldirektors Balduin Bosquier, ist zum Leidwesen seines Vaters alles andere als ein Musterschüler. Damit sich seine Noten in Englisch verbessern, schickt Bosquier seinen Sohn in den Ferien zu einer Gastfamilie nach Schottland. Im Gegenzug soll deren Tochter Shirley ihren Urlaub im Hause der Familie Bosquier verbringen. Phillipe ist vom Vorhaben seines Vaters wenig begeistert. Er hatte sich bereits auf eine Bootstour mit Freunden gefreut. Und weil er die auch antreten will, überredet er seinen Kumpel Michonnent, an seiner Stelle nach Schottland zu reisen. Der Plan geht zunächst auch auf. Während es sich Michonnent im Hause der MacFarrells bequem macht, schippert Phillippe entspannt auf der Seine. Doch dann wird Michonnent plötzlich krank und die MacFarrels wissen sich nicht anders zu helfen, als seinen vermeintlichen Vater Bosquier nach Schottland zu zitieren...

Bewertung

0,0   0 Stimmen