Aufstand der Barbaren - Fritigern

Aufstand der Barbaren - Fritigern

Nachdem die keltische Anführerin Boudicca den Römern in der letzten und entscheidenden Schlacht Britanniens unterlag, scheinen diese ihr Reich anfangs wieder unter Kontrolle zu bringen. Doch die brutalen Überfälle der Hunnen treiben die Goten massenhaft als Flüchtlinge über die Grenze ins Römische Reich. Dort sind sie zwar sicher vor den Hunnen, erfahren jedoch von den Römern nur Unterdrückung, Hunger und Verrat. Das hat jedoch zur Folge, dass sich unter dem gotischen Feldherrn Fritigern Widerstand breitmacht, der für die Römer eine ernsthafte Bedrohung darstellt.

Bewertung

0,0   0 Stimmen