Auf Leben und Tod - Die jungen Ärzte

Auf Leben und Tod - Die jungen Ärzte

Manja Appelt arbeitet seit zwei Jahren als Assistenzärztin in Schwedt. Neurologische Notfälle bewältigt sie meist allein - eine große Verantwortung für die Ärztin, die von vielen ihrer Patientin für eine Krankenschwester gehalten wird - auch, weil sie so jung aussieht.

Ihr Kollege Martin Duckert ist auf die Behandlung krebskranker Patienten spezialisiert und sieht sich daher häufig mit Fragen eines nahen Todes konfrontiert.

Sven Jungmann hat große Pläne. Er möchte später in die Gesundheitspolitik. Millionen Menschen helfen zu können durch weltweit verbesserte Strukturen - sein Ziel hat er klar vor Augen.

Sie hilft kleinen Menschen auf dem Weg ins Leben. Diese täglichen Erfolgserlebnisse beflügeln Melanie Metz. Die Assistenzärztin für Gynäkologie und Geburtsmedizin zieht viel Kraft aus ihrer anstrengenden Arbeit. Eigene Kinder sind auch ein Thema, nur wann?

Bewertung

0,0   0 Stimmen