Auf kurze Distanz

Auf kurze Distanz

Der 18-jährige Brad Whitewood junior lebt zusammen mit seinem Halbbruder Tommy, seiner Mutter und seiner Großmutter in ärmlichen Verhältnissen in einer kleinen Stadt in Pennsylvania. Brad hängt mit seinen Freunden ab, kurvt mit seinem Pick-up-Truck herum, raucht Gras und wartet im Grunde darauf, dass endlich etwas passiert. Eines Tages kehrt sein Vater nach langen Jahren zu seiner Familie zurück. Brad Whitewood senior ist der Chef einer auf Einbruch und Diebstahl spezialisierten Gangsterbande. Der junge Brad ist schwer beeindruckt. Um dem Vater zu imponieren, gründet der Junior mit seinem Halbbruder und Freunden eine eigene Gang und dreht mehrere krumme Dinger. Doch dann verliebt er sich in die schüchterne Farmerstochter Terry und lernt plötzlich ein anderes Leben kennen. Als sich das FBI an die Fersen von Daddys Bande heftet, zeigt dieser sein wahres Gesicht: Brad und seine Freunde wissen zu viel. 'Auf kurze Distanz' beruht auf einer wahren Geschichte aus dem Jahr 1978 und zeichnet ein schonungslos hartes Bild der menschlichen Natur. Als tragisches Vater-Sohn-Gespann standen mit Christopher Walken und Sean Penn zwei hochklassige Darsteller zur Verfügung. In einer Nebenrolle ist Kiefer Sutherland ('24') in einem seiner ersten Spielfilme zu sehen.

Bewertung

0,0   0 Stimmen