Auch Männer mögen's heiß!

Auch Männer mögen's heiß!

Der Bankangestellte Adrien (Patrick Timsit), der seine Homosexualität am Arbeitsplatz stets verborgen hat, wird zu einem Geschäftsessen bei seinem Chef Alexandre (Richard Berry) eingeladen. Um den gesellschaftlichen Gepflogenheiten zu entsprechen, bittet er seine Freundin Éva (Fanny Ardant), die brave Gattin zu spielen. Doch die exzentrische Besitzerin der schwulen Szenekneipe 'Chez Éva' schockiert mit ihren spitzen Bemerkungen nicht nur die konservative Speisegesellschaft, sie verdreht auch dem Chef Alexandre gehörig den Kopf. Alexandre will Éva wiedersehen und landet in ihrem Lokal, wo die Gäste ihn für einen neuen homosexuellen Gast halten. Alexandres Frau Marie (Michèle Laroque) glaubt, ihr Mann habe sein spätes 'Coming Out'. Um ihn nicht zu verlieren, gibt sie sich übermäßig tolerant und veranstaltet rauschende Szenefeste. Zwischen Alexandre und Éva kommt es derweil nach einigem Hin und Her zu einem Streit, worauf Alexandre für einige Zeit Frankreich verlässt, ohne zu ahnen, dass Eva schwanger ist. Als das Kind nach einigen Jahren getauft wird, kehrt Alexandre nach Frankreich zurück, eine 'menage à trois' mit Éva und Adrien, der in der Zwischenzeit den Papa gespielt hat, bahnt sich an ... 'Auch Männer mögen's heiß!' ist eine Hommage an den französischen Schwulenfilm-Kinohit der 70er Jahre: 'Ein Käfig voller Narren'. Der französische Originaltitel 'Pédale Douce' heißt dementsprechend so viel wie 'süße Schwuchtel'. In den Hauptrollen dieser papageienbunten Komödie brillieren Fanny Ardant, Richard Berry, Patrick Timsit und Michèle Laroque.

Bald im TV

Bewertung

0,0   0 Stimmen