An der Nordseeküste: Pas-de-Calais - Wo man das Meer überquert

An der Nordseeküste: Pas-de-Calais - Wo man das Meer überquert

RBB Live-TV RBB Gestern, 13:15 - 14:00 Uhr
Landschaftsbild45 Minuten 

Die Meere waren immer schon Orte des Austausches zwischen Nationen und Kulturen. Die Nordsee ist es in besonderer Weise und obendrein ungewöhnlich stark frequentiert. Die Kanalroute ist eine der meistbefahrenen Strecken der Welt: 600 Schiffspassagen pro Tag, jedes Jahr werden hier alleine 275 Millionen Tonnen von Gefahrgut transportiert. Wer die großen europäischen Häfen wie Rotterdam oder Hamburg ansteuert, muss hier durch. Es ist wie eine Autobahn auf dem Meer.

Deshalb ist Caroline Lallement im fortwährenden Kontakt mit der Leitzentrale, die den Verkehr reguliert. Caroline Lallement ist die erste Frau, die den Einzug in eine Männerdomäne geschafft hat: Acht Jahre nach ihrem Einstieg bei der Reederei SeaFrance hat sie das Kommando auf einem Schiff im Nord-Pas-de-Calais übernommen. Sie ist bis heute die einzige Frau in Frankreich, die eine Fähre steuert. Diplomiert an der Marineschule in Le Havre kennt sie die Küsten des Pas-de-Calais wie ihre Westentasche. Ihre Fähre ist eine besondere: Sie ist die einzige der sechs der SeaFrance, ausschließlich Lastwagen transportiert. Doch ohnehin macht der Gütertransport das Gros der Ladung auf den Nordseefähren aus, die meisten Privatreisenden bevorzugen mittlerweile den Eurotunnel.

Bald im TV

Jetzt RBB einschalten

RBB

Demnächst Live auf TV.de

Bewertung

4,0   1 Stimme