An der Nordseeküste

An der Nordseeküste

Die Shetland-Inseln liegen am nördlichsten Punkt des Vereinigten Königreichs, wo Nordsee, Nordatlantik und Norwegische See zusammenfließen. Auf den Inseln leben rund 22.000 Menschen, und fast jeder besitzt ein Boot. Kein Punkt auf den über 100 Inseln ist weiter als drei Meilen von der Küste entfernt, und in fast keinem anderen Meer ist der Verkehr so dicht wie in der Nordsee vor Shetland. Das Wetter kann innerhalb weniger Stunden umschlagen und die See zu einer tödlichen Falle machen. 'Her Majesty's Coast Guard' setzt sich für die Sicherheit auf britischen Hoheitsgewässern ein. In der Einsatzzentrale von Lerwick, der größten Stadt von Shetland, leitet Katrina Hampson die Schicht der Küstenwache: Ein Notruf ist eingetroffen. Zur gleichen Zeit führt Sonny Priest in Unst eine Rettungsübung durch. Der erste Teil der fünfteiligen Dokumentation 'An der Nordseeküste' begleitet die Helfer der shetländischen Küstenwache bei ihren Rettungseinsätzen. 3sat zeigt die weiteren Teile der fünfteiligen Dokumentation 'An der Nordseeküste' am Sonntag, 10. Juni und Sonntag, 17. Juni, jeweils ab 14.00 Uhr in Doppelfolgen.

Bewertung

4,0   1 Stimme