Alpendämmerung

Alpendämmerung

Seit 30 Jahren beobachtet der Bergführer Fridolin Santer die Gletscher im österreichischen Ötztal und zeigt, wie stark das Eis selbst auf 3000 Meter Höhe schmilzt. Santer redet über den Rettenbachgletscher wie über einen kranken Freund. Die Veränderungen sind signifikant, die Deutungen nicht immer einheitlich. Für Gletscherexperte Wilfried Haeberli ist die Sache klar: „Der Mensch könnte die Entwicklung bremsen und die Klima- und Gletscherfrage ernst nehmen. Stattdessen treten wir wie verrückt noch aufs Gas.“ Harley-Treffen, riesige Open-Air-Konzerte - alles findet in der sensiblen Region statt. Auf den Pässen der Alpen tummelt sich die Spaßgesellschaft, erlaubt ist alles, was Geld bringt und Laune macht.

Bewertung

0,0   0 Stimmen