200 Jahre Kriminalgeschichte

200 Jahre Kriminalgeschichte

Trotz aller gesellschaftlichen Wandlungen, Befreiung von Unterdrückung und Gewaltherrschaft sind Kriminalität und Verbrechen bis heute ein gesellschaftliches Problem. Die Aufklärungsquote bei Straftaten in Deutschland liegt aktuell bei 56 Prozent und verbessert sich kontinuierlich. '200 Jahre Kriminalgeschichte' zeigt längst vergangene und aktuelle Fälle, Polizisten, Historiker und Psychologen kommen zu Wort. Im ersten Teil geht es um die Zeit von 1800 bis 1900.

Bewertung

0,0   0 Stimmen