NITRO

Stargate Kommando SG-1: Heilung

Science-Fiction-SerieUSA 200245 Minuten 

Das SG1-Team besucht den Planeten Pangar, der entwicklungstechnisch noch ein paar Jahrzehnte hinter der Erde zurückliegt. Allerdings haben die Bewohner ein geheimnisvolles Medikament namens Tretonin entwickelt, das angeblich alle Krankheiten heilen soll - einschließlich Aids und Krebs. Tegar und Dollen, die Machthaber von Pangar, bieten nun dem SG1-Team an, ihm die geheimnisvolle Rezeptur von Tretonin zu verraten, wenn es i im Gegenzug zeigt, wie man mit Hilfe des Stargates interplanetarische Reisen unternehmen kann. Allerdings planen die Pangaraner ausschließlich in Goa´Uld-Welten zu reisen, und davon können O´Neill und seine Leute nur kategorisch abraten. Aber auch mit dem Wundermittel Tretonin scheint einiges nicht zu stimmen. Dr. Frasier findet heraus, dass Tretonin das Immunsystem komplett ersetzt. Der Patient braucht immer größere Dosen des Mittels, um überleben zu können. Inzwischen findet das SG1-Team heraus, wie die Panganer das Mittel gewinnen. Hauptbestandteil sind Goa´Uld-Larven, die sie einer gefangen genommenen Goa´Uld-

Königin abnehmen. Da diese mittlerweile im Sterben liegt, brauchen sie eine neue 'Symbioten-Lieferantin', da sonst alle TretoninPatienten zum Sterben verurteilt sind. Die Geschichte nimmt eine noch dramatischere Wendung, als die Tokra-Krieger Malek und Kelmaa die sterbende Königin als Egeria identifizieren: Sie ist die 'Urmutter' aller Tokra!

Bewertung

0,0   0 Stimmen