Radio Bremen TV

Landpartie: Pommersche Bucht Unentdecktes Paradies an der Ostsee

Heike Götz erkundet auf dem Fahrrad die Pommersche Bucht. Die Region zwischen Usedom, Ueckermünde und der polnischen Grenze am Stettiner Haff gilt in weiten Teilen immer noch als Geheimtipp für Urlauber.

Mitten in der Ostsee gelegen ist das kleine Eiland Greifswalder Oie. Der Vogelwart lebt dort als einziger ständiger Bewohner.

Auf dem Festland in Freest besucht Heike Götz eine alte Holzbootwerft. Vor einigen Jahren hat eine Schiffbauerin sie zu neuem Leben erweckt: Dort können Touristen im Urlaub ihr eigenes Boot selber bauen.

Auf Usedom radelt Heike Götz auf den Spuren des berühmten Künstlers Lyonel Feininger. In der Ueckermünder Heide begibt sie sich zusammen mit einem Förster auf die Spuren eines Wolfsrudels.

Ein wahres Juwel ist der kleine Ort Rieth, direkt an der polnischen Grenze gelegen: Heike Götz fährt dort mit einem Fischer auf die Ostsee hinaus und lässt sich zeigen, wie ein "Multiples Haus" das Dorf wieder beleben soll.

Und dann wirft Heike Götz einen Blick über die Grenze nach Polen: Sie geht in Neuwarp auf Fotosafari.

Bewertung

1,0   1 Stimme

Mitwirkende

  • Moderation Heike Götz