Phoenix

Elisabeth I.

GeschichteD / GB 201645 Minuten 

Im 16. Jahrhundert waren Religion und Staat noch nicht getrennt. Es war ein Jahrhundert, in dem Katholizismus und Protestantismus voller Hass aufeinander prallten, und jedes Mittel Recht schien, den eigenen Glauben durchzusetzen. Immer wieder überschatteten Versuche, Elisabeth I. durch eine Verschwörung, Rebellion oder Invasion von außen zu beseitigen. Die katholischen Feinde der protestantischen Königin setzten mehrfach alles daran, die katholische Maria Stuart auf den britischen Thron zu bringen. Durch sehr modern wirkende Mittel der Spionageabwehr gelang es der Monarchin, das zu vereiteln.

Bewertung

0,0   0 Stimmen