ORF 2 Europe

Österreich Bild am Feiertag: Beisl Beuschel Bier - Die Wiener Wirtshausgeschichte

Dokumentation60 Minuten 

Wirtshäuser und Gaststätten haben sich im Laufe der Zeit stark verändert. So waren sie in der Vergangenheit nicht nur beliebte Treffpunkte in der kaiserlichen Residenzstadt Wien, sondern auch wichtige Haltestellen für den regelmäßigen Postkutschenverkehr und wurden oft als "kleine Bahnhöfe" bezeichnet.

Während die Wirtshäuser der Innenstadt von der gehobenen Gesellschaft frequentiert wurden, ging es jedoch in Neulerchenfeld, von Dichter Ferdinand Sauter treffend als "das Trinkerland" bezeichnet, rauer und wilder zu.

Das Wirtshaus spielte auch gesellschaftlich eine vielseitige und bedeutsame Rolle: Es war ein Ort des Wartens für Bettgeher, ein Ort des politischen Widerstands für Studenten und lange Zeit ein Ort, an dem Frauen kaum geduldet wurden. Eine Dokumentation von Sandra Rak für das Landesstudio Wien

Bewertung

0,0   0 Stimmen