Zwischen den Zeiten

Zwischen den Zeiten

Annette hat als technische Leiterin der Rekonstruktion zerstörter Stasi-Akten ihre Berufung gefunden. Tausende von Säcken mit Papierschnipseln sollen rekonstruiert werden, damit die Historiker um ihren Lebensgefährten Johannes die letzten Geheimnisse der DDR aufdecken können. Doch im Rahmen ihrer Arbeit trifft sie auf Michael, den sie 1986 auf einer Klassenreise nach Ost-Berlin kennen lernte und mit dem sie gleichermaßen Jugendliebe und Schuld verbinden - denn eine Entscheidung der 16-jährigen Annette hat Michael zu einem Mitschuldigen der Stasi-Verbrechen gemacht.

Bewertung

0,0   0 Stimmen