Zoobabies: 24

Zoobabies: 24

SR Live-TV SR 13.08., 11:15 - 12:00 Uhr

Babyboom im Revier von Tierpfleger René Walther: Bei den Moschusochsen ist ein kleines Kalb zur Welt gekommen. Mutter Momsel kümmert sich vorbildlich um ihr Neugeborenes. Die Freude über den Nachwuchs ist groß, denn die Aufzucht der imposanten Nordamerikaner ist schwierig.

Geburtenboom auch bei den Köhlerschildkröten: Nach der ersten Schlupfwelle vor 23 Tagen ist nun auch das zweite Gelege von weiteren fünf Eiern fast komplett geschlüpft.

In der Vogelaufzuchtstation des Tierparks gibt es einen heimlichen Star: Eine kleine Kenni-Cotti-Eule - der Liebling aller Tierpflegerinnen und Tierpfleger. Weil die Eulenmutter ihre Eier nicht in den geschützten Brutkasten, sondern ins Freie gelegt hat, ist das kleine Küken künstlich ausgebrütet worden. Reviertierpfleger Ronald Richter schaut heute auf eine Federprobe bei dem putzigen Kreischeulenkind vorbei.

Bei den Uganda-Giraffen im Tierpark bahnt sich eine Sensation an: Kuh Inge hat beschlossen, ihr Kind im Freien zur Welt zu bringen. Inmitten der Herde und vor den Augen der Besucherinnen und Besucher stürzt nach bangen Stunden des Wartens ein kleines Giraffenbaby auf die Welt.

Unglaublich viel Geduld muss Reviertierpfleger Thomas Messinger aufbringen: Das kleine Ameisenbärenmädchen Evita will heute einfach nichts trinken. Die morgendliche Flaschenfütterung ist für das 30 Tage alte Ameisenbärenkind eigentlich schon Routine, doch irgendetwas scheint diesmal anders zu sein.

Wohl behütet und unter warmem Rotlicht - so wachsen die Kleinsten unter den Entenküken in der Aufzuchtstation von Reviertierpfleger Yancy Rentz auf. Eigentlich könnten die Enteneltern ihre Jungen auch selbst großziehen. Da im Zoo aber viele Reiher und Krähen leben, die gern mal ein Küken verspeisen, übernehmen lieber die Tierpflegerinnen und Tierpfleger die Aufzucht.

Bald im TV

Jetzt SR einschalten

SR

Demnächst Live auf TV.de

Bewertung

0,0   0 Stimmen