Zehn Kinder unter zehn

Zehn Kinder unter zehn

Gesellschaftsreportage 

Manuela Auras ist erst 32 Jahre alt, aber sie hat zusammen mit ihrem Mann Thomas schon zehn Kinder: Celine (9), die Zwillinge Morris und Merlin (8), Tommy (6), Charline (5), Fabienne (4), Yannick (3), Florian (2) und die Zwillinge Shanise und Cheyenne (9 Monate). Die Familie aus Bestwig im Hochsauerland erregt Aufsehen, wenn sie zusammen unterwegs ist: beim Einkaufen im Supermarkt zum Beispiel. Da hört die Mutter auch böse Kommentare. Häufig haben die Eltern das Gefühl, sich rechtfertigen zu müssen: Warum haben sie so viele Kinder, kommen die einzelnen Kinder nicht zu kurz, werden sie anständig versorgt und vernünftig erzogen? Auch das Jugendamt war schon im Haus, um das zu prüfen. Aber was bedeutet es für die Kinder, in so einer großen Familie aufzuwachsen? Reporterin Christiane Haas hat die Familie in ihrem Alltag beobachtet und gemerkt: Natürlich ist es toll, wenn immer jemand zum Spielen da ist. Aber: Im Urlaub waren sie noch nie. Und das Geld bleibt knapp.

Bewertung

0,0   0 Stimmen